Bergschäden/Bergschadenregulierung

Nur wenig belastet den Hauseigentümer mehr, als die Beschädigung seines Hauses durch den untertägigen Kohleabbau. Häufig sind es Unwissenheit oder mangelnde Fachkenntnis, welche ihn davon abhalten, diese Schäden geltend zu machen.

Mit der Erfahrung von Hunderten erfolgreich durchgeführten Schadensregulierungen bieten Ihnen mein Bautechniker und ich genau hier unsere Hilfe und Unterstützung an.

Für Sie bedeutet das:

  • Wir übernehmen für Sie den Schriftverkehr und die Schadensmeldung bei der RAG AG.
  • Wir führen für Sie die Schadensbesichtigung und Schadensaufnahme mit den RAG-Mitarbeitern durch.
  • Wir setzen uns für Sie mit den vielfältigen Problemen einer Schadensregulierung auseinander und begleiten Ihr Projekt während der gesamten Dauer der Bergschadensregulierung.


Das heißt, Sie bekommen von uns eine anwaltliche und bautechnische Rundumbetreuung und können sich weiterhin um die wichtigeren Dinge des Lebens kümmern.

Aus gegebenem Anlass noch ein Hinweis:
Rechtanwälte werden häufig mit unvermeidlich entstehenden Kosten in Verbindung gebracht. Auch hier können wir Sie beruhigen.
Dazu muss der Eigentümer wissen, dass die RAG AG als Schadensverursacher nicht nur die bergbaubedingten Schäden beheben bzw. ausgleichen muss.
Die RAG AG hat auch die Kosten eines im Rahmen der Schadensregulierung tätig gewordenen Rechtsanwaltes zu erstatten!

Auf der folgenden Seite bieten wir Ihnen nochmals eine kurze, etwas technischere Zusammenfassung der Gesamtproblematik an.
Unterteilt in drei Kapitel:

Sollten Sie des Lesens überdrüssig sein, schauen Sie sich doch einmal unsere „Bildergalerie Bergschäden“ an. Hier finden Sie beispielhafte Fotos aus der Vielzahl der in den letzten Jahren von uns erfolgreich durchgeführten Bergschadenregulierungen.

Sieht es bei Ihnen auch so aus ?

Schonen Sie Ihre Nerven und Ihren Geldbeutel, rufen Sie uns an, wir helfen.

- schnell - kompetent - unabhängig ! -